Freitag, 1. Dezember 2017

Passé #9

Zu diesem Passé kann ich leider gar nicht viel sagen, es war über dieses Haus nichts herauszufinden.
Angelockt durch die Brücke, um die empfindlichen Gräser nicht kaputt zu treten (Brücken ziehen mich auch immer an) erahnte ich am Fuße schon ...

 ... ein Gebäude für mein Passé



Zwischen den Dünen lag dieses Gebäude, leider gibt es keine Straßennamen oder sonstigen Hinweisschilder. Ich habe überhaupt keine Ahnung, um welches Gebäude es sich hier an der Ostseeküste handelt.


Kein Rauch aus dem Schornstein - im Sommer ist das ja auch üblich ;-)


Überall zugewachsen. Uns war so, als ob dort Menschen redeten, aber wir haben keine gefunden und zu nah wollten wir dann doch nicht heran, schließlich gab es überall "Betreten verboten"-Schilder und ich möchte ja auch nicht, das jeder in meinem Garten herumspaziert. 
Außerdem lag viel alter rostiger Draht herum, wir hatten die Hündin dabei und nein das Risiko das sie sich etwas reintritt ist dann zu groß und wenn von uns nur einer geht - das mag sie so gar nicht - "Hilfe das Rudel bricht auseinander" ;-)
Hätte ich draußen welche gesehen, hätte ich gefragt, um was es sich hier handelt und ob es wieder renoviert werden soll. 

Aber so behält dieses Gebäude sein Geheimnis!

Die Brücke sende ich zu Gusta's Brücken und Wege und morgen zu Cubus maroden Schönheiten.

Nun bin ich gespannt was Ihr so alles habt für das Passé!

Kirsi






Kommentare:

  1. Immer wieder schade wenn man nicht mehr darüber herausfinden kann, aber ich kann nachvollziehen dass ihr die Schilder beachtet habt. So halte ich es auch.

    Dennoch ein schönes Beispiel für ein Passé, und die Brücke hätte mich ebenso gereizt ;-)

    Bin diesen Monat später auch mit dabei, ist schon in Planung.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich schon gespannt - liebe Grüße

      Löschen
    2. Heute bin ich dann mit dem Post der schon in Planung war mit dabei.

      Liebe Grüssle

      N☼va

      Löschen
  2. Eine tolle Brücke! Könnte vielleicht ein ehemaliges Kinderferienlager gewesen sein, das waren oft solche Baracken... und vielleicht leben noch paar Illegale dort oder Berber eben mal, vorübergehend. Ist besser, nicht heran zu gehn. Ich hoffe, das ich okay, dasz ich heute mein Weekend Green hier verlinke, ich wolte gleich noch bissel Werbung für Dich machen -
    Liebe Grüsze und ein gemütliches WE
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werbung kann nie schaden ;-) Danke fürs Mitmachen - an eine Militäreinrichtung hatte ich auch gedacht, aber dann wieder verworfen, weil das Gelände nicht so groß ist

      Löschen
  3. PS: Oder Militär, Küstenwachschutz und so -

    AntwortenLöschen
  4. Also das sieht aus, wie Mascha schon schreibt, wie etwas miliärisches.
    Da hätte ich auch noch was, aber ob es mir reicht, mal sehen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte ich auch erst Eva, aber das Gelände ist nicht so groß, vielleicht habe ich ja eine geheime Militärbasis entdeckt (von Außerirdischen - deswegen haben wir keine gesehen) ach ja die Phantasie ...

      Löschen
  5. Liebe Kirsi,
    ich finde Deine Passé Posts immer interessant, irgendwie geht ja von diesen alten, verlassen Gebäuden immer eine Faszination aus. Aber manchmal ist es besser, wenn man seinen Forscherdrang zurückhält.

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Wolfgang,
      ja es gibt Situationen da fordere ich das Glück nicht heraus und meist halte ich mich an die Schilder!

      Löschen
  6. Liebe Kirsi,
    was für eine herrlich alte Holzbrücke. Das Gebäude war sicher mal ein Vereinsheim, ein Geräteschuppen oder ähnliches.
    Es ist gut, dass Du vorsichtig warst, manchmal wird Neugier nämlich sofort bestraft und das muss man sich ja nicht freiwillig einhandeln, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht liebe Moni. Vereinsheim ja dann für Wassersport (das ist ja das Nächstliegende)

      Löschen
  7. Liebe Kirsi, irgendwie sieht das Haus nach einem alten Industriegebäude aus. Aber ich könnte mich auch täuschen. Wir haben auch so ein ähnliches im Ort. Es gehörte einmal zu einer Tischlerei.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Immerhin ist die Brücke noch heil und unversehrt. Mit dem Hund wäre ich da aber auch vorsichtig gewesen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kirsi,
    diese verlassenen Gebäude sind immer sehr spannend und traurig zu gleich. Die Brücke hat führt in das alte Leben dieser Gebäude. Manchmal würde ich gerne die Geschichten dazu erfahren,...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. In die Brücke habe ich mich gerade verliebt, liebe Kirsi. Ich denke auch, dass das Haus mit einem Verein zu tun hat.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. die brücke sieht einlandend aus.... ob sie noch stabil ist?
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...