Dienstag, 21. November 2017

C*a*f*f*e

Beim Schränke sauber machen und Platz schaffen fiel mir dieses Emaillegeschirr in die Hände.


Politisch nicht korrekt, sangen unsere Mädchen damals den Caffee-Kanon. 
Aber es gibt jetzt auch eine bessere Form, so fühlt sich keiner beleidigt, obwohl ich bezweifel, das Carl Gottlieb Hering (1766 - 1853) das damals im Sinn hatte.

Vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch an das Lied aus dem Musikunterricht?

 C-a-f-f-e-e,
trink nicht so viel Caffee!
Nicht für Kinder ist der schwarze Trank,
schwächt die Nerven, macht dich blass und krank.
Sei doch kein dummer Mann,
der ihn nicht lassen kann!

Schwarzer Kaffee aus roten Bechern und einer roten Kanne - ich brühe gleich nochmal frischen auf - bedient Euch.

Heute ist wieder Ich-seh-Rot-Dienstag bei Anne!

Liebe Grüße

Kirsi

Sonntag, 19. November 2017

Noch mehr Sommer

Bei der Durchsicht der Sommerbilder vor einigen Jahren auf der dänischen Südsee-Insel Aero habe ich selbstverständlich auch Tore entdeckt:


Das ist unser Ferienhaus - ziemlich riesig für 4 Personen und einen Hund. Coco nimmt gerade den Seiteneingang zur Waschküche (dort stand ihr Futter), vorne ist die Eingangstür zum Wohnbereich.
Das hintere Gebäude mit der schönen grünen Tür ist eine alte und verlassene Scheune, die bei unserem Mädchen die Fantasie auf Hochtouren brachte ;-) 

Sie blickten nämlich durch das Fenster und was sie sahen war ...


eine Schlinge 


Sie fanden dann irgendwo noch alte Tierknochen (ich nehme mal an, da hat ein Marder oder Fuchs eine Taube oder so gefressen), aber das wollten die beiden nicht hören ... die Geschichten wurden immer mysteriöser ;-)
Und ja ich weiß von wem sie die Vorliebe für Spukgeschichten haben (lach)... 

Kleine Strandhäuschen sind nicht ganz so üblich auf Aero, aber auf der anderen Seite der Insel, da haben wir doch welche entdeckt. Und diese hat auch noch so eine hübsche grüne Tür ;-)

Meine Türen und Tore sende ich heute zu Nova Tor in die neue Woche und die Spiegelungen zu den Weekend Reflections

Einen guten Wochenstart wünscht

Kirsi

Samstag, 18. November 2017

Ewiger Sommer

Ein ewiger Sommer wäre mir wohl zu lang, die anderen Jahreszeiten sind doch auch ganz schön.

(Celia Layton Thaxter)
Bedanken möchte ich mich bei Euch allen, für die vielen lieben Besuche und Kommentare, obwohl ich letzte Woche so wenig Zeit in der Blog-Welt verbrachte (aber das hole ich alles nach).

Unser Aufschnittfest war besser besucht als gedacht (auch das ein Grund zur Freude), was aber doch eine Menge Vor- und auch Nacharbeit nötig macht(e).

Ich glaube ja, das nicht nur ein dankbares sondern auch freudiges Herz immer glücklicher schlägt, als ein "muffeliges" und deswegen suchte ich im Internet nach einem Zitat, welches zu dem Foto (Sommer in Dänemark Insel Aero) und meiner Freude und Dankbarkeit passte.
Gefunden habe ich eine bis heute mir unbekannte Frau!

Celia Layton Thaxter (29.06.1835 - 25.08.1894) war eine amerikanische Dichterin und Geschichtenerzählerin!
Ich finde sie ganz interessant und wer ein wenig mehr über sie wissen möchte, kann hier bei Wikipedia nachlesen.

Nun sende ich mein Zitat im Bild mit freudigen Grüßen über den Atlantik zu Nova's


Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
 
Kirsi
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...